Menschen und Mode

Ungefähre Lesezeit: 3 Minuten

Irgendwo an einem Treppeneingang in Halle. Thekla Thiele hört Musik. Auf ihren Ohren, große Kopfhörer. Es gibt sie in allen Farben. Die Studentin hat rote Kopfhörer. Viele tragen solche gerade. Aber wenige wirken dabei so in die Musik vertieft. Während die 20-Jährige da so sitzt, sieht sie ziemlich schick aus.

Mode hat viele Gesichter. Manchmal ist es nur ein Detail, das auffällt. Oft ist es ein Zusammenspiel aus Körperwahrnehmung, Kleidung, Charakter und Herkunft. Dadurch schafft Mode eine Form der Identität. Schönheit in der Mode bedeutet auch Ausstrahlung. Wer mit sich selbst gut kann, strahlt das aus.

Mode ändert sich. In Großstädten sind besonders viele modische Menschen unterwegs, weil dort nicht selten neue Stilrichtungen entstehen.  Aber auch jenseits der Modemetropolen entfalten sich inzwischen kreative Formen.

Wie unterschiedlich kann Mode sein?

Eine fotografische Reise durch Halle (Saale).

 

 

Thekla Thiele (20)

 Thekla Thiele an einem Hauseingang entlang der Dachritzstraße.


Peggy Arndt (51)

Auf den Gehwegplatten hallen ihre Stiefel. Während Peggy Arndt sich auf der Großen Ulrichstraße vor der Kamera dreht, findet sie Gefallen daran. Sie lacht.


Alexander Braun (25)

Ein Student sitzt auf den Universitätstreppen und liest ein Buch. Rundglasbrille, Ledertasche, Mütze. Alexander Braun.

 


Kathrin Hausik (39)

Am Hansering. Hinter einem großen Fenster sitzt Kathrin Hausik seitlich auf einer Couch mit einem Dutt. In Violett.


Antti Ahola (66)

Zwischen Universitätsring und Theater steht er an seinem Auto. Antti Ahola sieht wichtig aus. Vielleicht ist er es. Wichtig oder nicht: schlicht, dezent.


 

Sabrina Dias (34)

Ein Stück Amy Winehouse auf der Kleinen Ulrichstraße. Ein Stück. Der Rest ist Sabrina Dias.


 

Lars Büttner (47)

An der Großen Steinstraße. Lars Büttner geht schnell, zielorientiert. Mit grauen zerfetzten Jeans auf grauem Stein.


 

Iliassa Balde (17)

Altstadt. Schwarze Locken, weiße Hose, schwarzweiße Bluse. Iliassa Balde schaut fragend, lächelnd.


Matthias Eichhorn (57)

Aktenkoffer, karierte Hose – und ein Rolling-Stones-Shirt. Matthias Eichhorn läuft schnell am Postamt vorbei. Sieht geschäftlich aus. Wenn Rocker Geschäfte machen, dann wohl so.


Jasmin Günther (16)

Vor der Volkshochschule zwischen Litfaßsäule und parkenden Autos: Jasmin Günther.


Susanne Ullrich (33)

Vor einem Café sitzt Susann Ullrich: Blumen auf dem Kleid und auf der Haut, türkise Ohrringe, ungeschminkt.


Johannes Mihaelides (23)

Fast wäre Johannes Mihaelides vorbei gerauscht. Auf seinem Fahrrad mit diesem u-förmigen Lenker am Universitätsring.


Regine Gutsche (72)

Regine Gutsche läuft über den Hallmarkt. Schnelle Schritte. Pink und grün leuchtet sie.


Tamara Meckelburg (26)

Straight. Zwischendurch ein lachender Blick zur Seite, in einer Straße voll von Cafès und Bars, von Tamara Meckelburg.

  • Thomas Torniporth

    schöner Querschnitt … auch sehr ausgewogen, was Geschlecht und Alter anbelangt … eine Frage stellt sich mir beim Betrachten jedoch: Ist man heutzutage noch gesellschaftlich tragbar, wenn man NICHT tätwowiert ist ?